Vorwort

Pferde verstehen - das ist der Schlüssel für eine partnerschaftliche Beziehung zwischen Mensch und Pferd, geprägt von gegenseitigem Respekt und Vertrauen. Mehr Verständnis für das Pferd führt zu weniger Missverständnissen in der Kommunikation, dem eigentlichen Problem bei der Ausbildung. Pferde sind grundsätzlich zur Mitarbeit bereit. Es sind fast immer Verständigungsschwierigkeiten, die das Pferd ungehorsam und widersetzlich erscheinen lassen. Wer bereit ist, sich mit der Psyche der Pferde auseinanderzusetzen, wird es leichter haben, sie zu motivieren und zu einem harmonischen Miteinander zu gelangen.
In der Website "Ausbildung für Pferd und Reiter" sind bereits viele Hinweise auf Lernverhalten, Lern- und Lehrmethoden und über Kommunikation erfolgt. Der Wunsch nach einer systematischen Zusammenfassung und einer Vertiefung der Thematik gab den Anstoß für die folgenden Seiten.
Das weite Feld der Lern- und Verhaltenspsychologie auf das Wesentliche zu beschränken, Sachverhalte mit möglichst kurzen Formulierungen zu erklären und einen Praxisbezug zum Pferdealltag herzustellen, war die Absicht des Autors.

Georg Domian